Nachts in der Wüste

Letztes Wochenende sollte es soweit sein: die erste Übernachtung in der Wüste. Unsere Tour dorthin führte uns zunächst durch ein Wadi, ein Flusstal entlang eines größtenteils ausgetrockneten Flusslaufs. Die Landschaft war toll, teilweise fast atemberaubend schön – gerade, wenn man das erste Mal dort ist. Danach gen Osten in Richtung einiger Paläste, welche wir dann durch eine steppenartige Landschaft umfuhren. So ein großer Unterschied, faszinierend. Doch der Wechsel dann zu den hohen, roten Sanddünen war noch stärker – ich war begeistert. In den Dünen schlugen wir dann unser Nachtlager auf – mit Lagerfeuer, Grillen und gemütlichem Beieinander. Einige von uns übernachteten in den Autos, andere im Zelt oder unter freiem Himmel im Schlafsack.
Am nächsten Morgen frischte der Wind erheblich auf und nach dem Frühstück sputeten wir uns, aus dem Sand zu kommen und zurück gen Riad zu fahren. Schon erstaunlich, wie sich die Sicht vermindert. Ich hoffe, die Bilder geben ein wenig wieder, was ich erlebt habe.






















3 Responses to Nachts in der Wüste

  1. Lena S. aus B. sagt:

    Die Panorama-Bilder von den Dünen sind dir echt klasse gelungen…vielleicht male ich die mal….
    Und wo hast du übernachtet? Unterm Sternenzelt oder im Auto?

  2. Lars sagt:

    Ich habe im Auto übernachtet – war ganz gut!

  3. Kai sagt:

    Sehr nette Fotos!

Hinterlasse einen Kommentar zu Lars Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>